Freitag, 26. Mai 2017

Medien im Kirchen-Rausch. Lieber-Gott-Reklame bis zum Erbrechen.


Journalisten jubeln. Nach 72. Terroranschlag, Flüchtlinschaos, Schultz-Hysterie, Erdogan-Psychosen, Trump-Wahnsinn ... 

Gottseidank !!! - jetzt jede Menge Anbetung & Liebergott-Märchen von und mit Martin Antisemit Luther, den deutschen Staats-Kirchen-Milliardären und dem Allheiligen Evangelischer Kirchentag. Da hauen die Medien uns wieder was haufenseitenweis um die Ohren.


Gottreklame in DER TAGESSPIEGEL, Mittwoch, 24. Mai 2017
(und gnadenlos weiter so bis - mindestens - 28. Mai 2017)

Keine Kommentare: